Sattel/Stütze/Klemme

 
ein fahrradsattel ist hinten breit, vorn schmal, unterschiedlich gefedert. unterscheidung nach einsatzbereich, breite, länge, neigung und polsterung. Herrensattel schmaler und länger als damensattel nicht mehr aktuell, zunehmend unisex. darf weder zu groß noch zu klein sein. sattel um so schmaler sein, je gebeugter die haltung. bei cityrad und hollandrad aufrechte sitzhaltung, breiter und weichter sattel, große kontaktfläche auf reiserad länger im sattel mit nach vorne geneigter oberkörperhaltung. sättel meist sehr schmal. leichtbausättel für rennräder.
Sattel/Stütze/Klemme